Ordination Ao.Univ. Prof. Dr. Berit Schneider-Stickler, med4com - Zentrum für Kommunikationsmedizin
Health Service Center an der Wiener Privatklinik, A-1090 Wien, Lazarettgasse 25/3.Stock
Termine nach Vereinbarung, nur privat. Tel: +43-676-842 311 311, Mail: office@med4com.at

  • First
  • Second
  • Third
  • Fourth
  • Fifth

Ao.Univ. Prof. Dr. Berit Schneider-Stickler

Fachärztin für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Phoniatrie (Stimm- und Sprachheilkunde)


Nach 20-jähriger ärztlicher Tätigkeit an verschiedenen Universitätskliniken umfasst meine fachliche Expertise umfassende Kenntnisse in Diagnostik und Therapie von Krankheiten des gesamten HNO-Bereiches. Besondere fachliche Kompetenzen liegen im Bereich der Stimm- und Sprachfunktionen, sowie der Hörstörungen, die durch mein Gesangsstudium und meine gesanglichen Aktivitäten mitgetragen werden. Weiterlesen

Diagnostische Schwerpunkte


  • Stimmdiagnostik
    • Stimmfeldmessungen
    • Akustische Stimmklanganalysen
    • Stroboskopie der Stimmlippenschwingungen
  • Starre und flexible Endoskopie von Nase, Rachen und Kehlkopf
  • Flexibel-endoskopische Beurteilung (FEES) des Schluckvorganges
  • Audiometrie
  • Tympanometrie
  • Tonaudiometrie
  • Stapediusreflexmessungen
  • Sprachaudiometrie
  • Sprachaudiometrie im Störschall
  • Fliegerärztliche Tauglichkeitsuntersuchungen im Rahmen der Untersuchungen des Aeromedical Centers an der Wiener Privatklinik
  • Allergietestung
    • Prick-Hauttest
    • Laboruntersuchungen (RAST-Bestimmung)
  • Laboruntersuchungen und mikrobiologische Untersuchungen
  • Untersuchungen kindlicher Sprachentwicklungsstörungen

Operative Schwerpunkte


  • Phonochirurgie zur operativen Wiederherstellung der Stimmfunktion insbesondere bei Sängern und Sprechberufen
  • Phonomikrochirurgie an den Stimmlippen
  • Funktionelle Chirurgie am Kehlkopfskelett („laryngeal framework surgery“), einschließlich externe Stimmlippenmedialisation („Thyroplastik“)
  • Neuromuskuläre Chirurgie, einschließlich Botulinumtoxin-Injektionen
  • Korrektur der Nasenscheidewand bei Nasenatmungsbehinderung (Septumplastik)
  • Endonasale Nasennebenhöhlenoperationen ((Infundibulotomie, FESS)
  • Nasenmuschelverkleinerungen (Conchotomie, Turbinoplastik)
  • Entfernung der kindlichen Nasenrachenpolypen (Adenotomie)
  • Entfernung der Gaumenmandeln (Tonsillektomie)
  • Lymphknotenentnahmen (Lymphknotenexstirpation)
  • Weichteilchirurgie bei gutartigen Veränderungen im Kopf- und Halsbereich
  • Entfernung von medianen und lateralen Halszysten
  • Parazentese und Paukenröhrcheneinlagen
  • Abtragung von Gehörgangsexostosen

Ausbildung und Tätigkeiten


  • Musik- und Gesangsstudium in Berlin
  • Forschungsaufenthalte an der University of Wisconsin (Madison/USA) und University of California (Irvine/USA)
  • Dissertation an der Charité-Universitätsmedizin Berlin
  • HNO-Facharztausbildung an den Universitäts-HNO-Kliniken Berlin und Essen
  • Zusatzausbildung Phoniatrie an der Univ.-HNO-Klinik der Medizinischen Universität Wien
  • Habilitation an der Medizinischen Universität Wien
  • Seit 2004 stellv. Leiterin der Klinischen Abteilung Phoniatrie-Logopädie der Medizinischen Universität Wien
  • Seit 2001 Beleg- und Konsiliarärztin an der Wiener Privatklinik und an anderen Privatspitälern Wiens
  • Seit 2007 Leiterin des „Zentrum für Kommunikationsmedizin Med4Com“ an der Wiener Privatklinik

Profil
 


  • Hals-Nasen-Ohren-Fachärztin (seit 1998) und Phoniaterin (seit 2002)
  • Langjährige solistische kammermusikalische und orchestrale Gesangserfahrungen
  • Stellv. Leiterin der Klinischen Abteilung Phoniatrie-Logopädie der Univ.-HNO-Klinik Wien (Medizinische Universität Wien)
  • Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft Phoniatrie, Logopädie und Pädaudiologie
  • Stellv. Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Musik und Medizin
  • Chair of the Educational Committee of Phoniatrics of the International Association of Phoniatrics and Logopedics
  • Seit 2007 Leiterin des „Zentrum für Kommunikationsmedizin Med4Com“ (Wahlarzt-Ordination für HNO und Phoniatrie)

Mitgliedschaften
 


  • Hals-Nasen-Ohren-Fachärztin (seit 1998) und Phoniaterin (seit 2002)
  • Österreichische HNO-Gesellschaft
  • Deutsche HNO-Gesellschaft
  • Österreichische Gesellschaft für Logopädie, Phoniatrie und Pädaudiologie (ÖGLPP)
  • Deutsche Gesellschaft für Phoniatrie und Pädaudiologie (DGPP)
  • Union of European Phoniatrics (UEP)
  • International Association of Logopedics and Phoniatrics (IALP)
  • European Laryngological Society (ELS)
  • Österreichische Gesellschaft für Musik und Medizin (ÖGfMM)
  • European Voice Teacher Association Austria (EVTA Austria)
  • Collegium Medicorum Teatri (CoMeT)
  • Ärzte für eine gesunde Umwelt